Suche:

Suchenformular

 
Beitrag
Küchenmeile 2015

 

Auf der Küchenmeile stehen natürlich die Küchenhersteller im Fokus der Messe. Unsere drei Lieferanten sind in Ostwestfalen ansässig und laden zu der Küchenmeile in ihre Hausausstellungen ein. Den ganzen Sommer werden diese Showrooms auf Hochglanz getrimmt und mit den Neuheiten ausgestattet.

Nolte hatte dieses Jahr den Schwerpunkt auf Holztöne. Diese werden in Kunststoff, aber auch in Furnier erhältlich sein.
Bei allen Herstellern findet man Beton- bzw. Keramikoptiken. Allerdings ist ein Trendwechsel weg von der Farbe Weiß bislang nicht zu erkennen. Auch in 2016 wird dieser Farbton die Küchen bestimmen und bestenfalls mit Akzente, wie den oben genannten Holztönen, ergänzt werden. Interessant waren noch "Kulissenschränke". Hier handelt es sich um Schiebetürenschränke hinter denen z. Bsp. die Spüle oder die Seitenschränke verschwinden. Gerade für ein Büro, oder aber für eine offene Küche gut geeignet. Nach dem Kochen verschwindet alles hinter Türen und alles ist aufgeräumt.

Bei Häcker setzt man auf Grautöne. Die Farb- und Produktpalette wird diesbezüglich erweitert. Selbst bei der Farbe Weiß wird es einen Ton geben, der ins gräuliche gehen wird. Im Umfeldbereich wird es wieder einen Bucheton geben.
Regale kann man künftig mit Schiebetüren ausstatten, so dass man entscheiden kann, ob das Regal offen zu sehen ist, oder aber geschlossen ist. Das Thema LED wurde auch wieder aufgegriffen. Es wird nun möglich sein, die Beleuchtung via Fernbedienung von Kaltweiß in Warmweiß zu wechseln. Gerade bei unterschiedlichen Beleuchtungssystemen wird dies sehr hilfreich sein.
Das Highlight für mich war eine verschiebbare Pultplatte (Platte liegt als Theke auf der Arbeitsplatte auf). Heißt, wenn man frühstücken möchte, schiebe man die Platte raus, danach kann man sie platzsparend wieder über die Arbeitsplatte schieben.

Zum ersten Mal haben wir den Hersteller Altano besucht. Diesen haben wir zur Sortimentsergänzung im Frühjahr aufgenommen.
Auch hier steht der Farbton grau im Vordergrund. Als Besonderheit wurde eine mechanische Öffnungsunterstützung für Schubkästen und Auszüge vorgestellt. So ist es möglich grifflose Küchen, oder aber auch z. Bsp. Kochinseln ohne Griffleisten zu planen. Man drückt lediglich auf die Front und diese öffnet sich.
Das Leben ist mit Musik schöner, auch beim Kochen. Daher wird es Soundmodule geben, die unterhalb der Arbeitsplatte montiert werden. Via Bluetooth kann man seine Musik vom Smartphone oder Tablet direkt abspielen.

Neben den Küchenherstellern präsentieren sich auch andere Firmen auf der Küchenmeile. Zu nennen sind hier die Spülenlieferanten wie Blanco, Franke und Villeroy & Boch. Aber auch Miele, AEG und Neff waren vertreten. Weiterhin großes Thema bei den Geräteherstellern ist die Vernetzung der Haushaltsgeräte mit der Haustechnik und mit Smartphones bzw. Tablets.
Hier werden wir in den nächsten Jahren sicherlich noch viel zu sehen bekommen.

» Bildergalerie "Küchenmeie 2014"



EKM Elektro- und
Küchen-Markt GmbH

Lagerhausstr. 21-25
67061 Ludwigshafen

Tel.: 0621 58605-0
Fax: 0621 58605-24

E-Mail: info@ekm-kueche.de

 

 Zurück