Suche:

Suchenformular

 
Beitrag
Umgestaltung der Küchenabteilung (Blog von C. Lisay)

Entwurf "Umbau Küchenstudio"

 

Im Frühjahr, genau in der KW 11 und 12, werden wir unsere Küchenabteilung erneuern bzw.
auffrischen. Die Projektierung läuft derzeit unter Hochdruck. Die verschiedenen Gewerke
sind bereits an die Handwerker vergeben und wir beratschlagen, welcher Boden und welche
Farbe wohin kommen soll. Aber auch die Planung der neuen Küchen und die Auswahl der Elektrogeräte
muss wohl überlegt sein. Das Herzstück der neuen Ausstellung wird unsere neue Funktions-
küche werden. Geplant sind Aktivgeräte von drei Herstellern und viel Platz, so dass wir auch kleinere
Events für unsere Kunden durchführen können. Und endlich ein Sitzplatz, an dem man dann gemeinsam
essen kann, das war unser größtes Anliegen.
Aber auch Frau Rapf, unsere nette Empfangsdame und Herr Dörr freuen sich auf ihre neuen Arbeitsplätze.
Denn die Theke wird neu gestaltet und der Arbeitsplatz wird verlegt und somit neu gebaut.

Es sind noch 6 Wochen.....

Es sind noch 2 Wochen:
Alle Musterküchen sind abverkauft und werden innerhalb der nächsten beiden Wochen abgebaut.
Die Wasserinstallation wird Ende nächster Woche verlegt, der Elektriker kommt am Montag den 11. März
und der Bodenleger ist ab 12. März im Haus. Am 11. März wird der noch verbleibende Rest demontierrt.
Die neuen Küchen sind mittlerweile in der Produktion und sind für den 18. März avisiert.
Der offizielle Eröffnungstermin steht nun auch. Es ist der

26. und 27. April

Die letzte Woche war ziemlich aufregend. Der Elektriker hat die neuen Kabel für die Funktionsküche gezogen
und alles vorbereitet um nächsten Freitag alles in Betrieb nehmen zu können.
Zudem wurde überall abgerissen, gespachtelt, Stellwände gebaut und Wasser verlegt.
Dies ging teilweise mit enormer Staubentwicklung, Lärm und nicht ganz so wohlduftenden Gerüchen einher.
Aber die Mitarbeiter nahmen es ziemlich gelassen. Hier auch noch einen herzlichen Dank an unsere Kunden, die
die doch mehr oder weniger störenden Faktoren mit Langmut, und nicht selten, mit viel Humor hinnehmen.
Wir gehen nun nächste Woche in die heiße Phase. Die neuen Küchen stehen schon bereit und werden ab Montag aufgebaut. Auf in die nächste Runde....

>>Bildergalerie

Montag:
9 Uhr das Wasser in der Funktionsküche wird verlegt
10 Uhr Anruf des Bodenlegers, dass das Laminat nun endlich eingetroffen ist (mit einer Woche Verspätung).
11 Uhr Eintreffen der Monteure - Lagebesprechung
11.30 Uhr Beginn mit den Bodenarbeiten
16.30 Uhr Fertigstellung des Bodenbelages
18.30 Ende des 1. Tages

Dienstag:
Der Kojenbau schreitet voran, allerdings sind wir im Bereich der Funktionsküche ca. 0,5 Tage
in Verzug. Dies ist dem Problem Bodenbelag geschuldet. Die Unterschränke sollten eigentlich
bis spätestens zum Mittag stehen, da die Firma Gläser & Hoffmann die Steinarbeitsplatte
ausmessen muss. Dieser Termin ist nicht zu schaffen, zu dem geplanten Zeitpunkt steht noch nicht ein Schrank.
Herr Hoffmann muss auch um 19.30 Uhr unverrichteter Dinge nach Hause gehen. Wir beenden das Tagwerk gegen
20 Uhr.

Mittwoch:
Um 10 Uhr kann nun endlich die Platte ausgemessen werden. Mit Lasergerät und herkömmlichen Meter werden die Schränke vermessen, Ausschnitte für Spülen und Kochfeld festgelegt. Zudem nehmen wir noch unsere Haube in Augenschein, welche in der Arbeitsplatte versenkt wird. Diese ist für uns Premiere, heißt wir haben sie bislang noch nicht bei einem Kunden montiert. Insofern beschäftigen wir uns intensiv mit dem möglichen Einbau und vor allem
mit dem richtigen Ausschnittmass, welches benötigt wird.
Bis zum Mittag ist eine Küche fertig. Die Kojenarbeiten dauern weiter an. Neben der Funktionsküche wird nun auch
am der Alphalack gearbeitet. Zum Abend hin wird auch die Theke in Angriff genommen.

Donnerstag:
Den ganzen Tag werden Möbelteile montiert. Die letzten Geräte treffen ein. An jeder Ecke wird geschraubt und gehämmert. Gegen Abend ist die Theke und die Alphalack fertig. Der Beraterplatz wird gegen Mittag angefangen und am Abend noch fertiggestellt. Da der Elektriker am Freitag Morgen kommt, war dies auch noch ein wichtiger Schritt. Ab 17.30 erfolgt der schwierigste Teil der Funktionsküche - der "Kasten" für die Deckenhaube muss irgendwie an die Decke. 4 Männer kämpfen mit dem Ungetüm von 100 x 220 cm. Aber auch dies ist irgendwann geschafft und die Funktionsküche ist somit auch fertig (bis auf die Arbeitsplatten, welche nächsten Montag geliefert werden).

Freitag:
Um 7.00 Uhr fängt der Elektriker an. Er muss den Strom abstellen um die neuen Leitungen im Zählerkasten auflegen zu können. Dies dauert seine Zeit und die Monteuer stehen nach Ihrem Eintreffen gegen 7.30 Uhr wahrhaftig im Dunkeln. Diese Tatsache beeindruckt aber nicht weiter, wird eben im Dunkeln montiert.
Um 11 Uhr ist das Werk vollbracht und die Monteure begeben sich auf ihren Heimweg. Zwischenzeitlich ist auch unser Elektriker eingetroffen und legt Steckdoden, Netzwerkkabel und Telefonkabel an den Beraterplatz bzw. an die Theke. Der Elektriker der Firma Schmidt schließt die Funktionsküche an und ist eigentlich den ganzen Tag nur auf Leitern zu sehen. Unsere gute Fee hat derzeit schon mit den Reinigungsarbeiten begonnen und dekoriert nebenbei schon die neuen Küchen. Am Nachmittag erhalten wir tatkräftige Unterstützung von unserem Montageteam BLG 1. Kurzerhand wird der Monitor für den Beraterplatz montiert, neue Deckenplatten verlegt und viele andere Kleinigkeiten erledigt. Alle arbeiten Hand in Hand und um 18 Uhr sind alle Küchen fertig dekoriert, die Theke ist einsatzbereit und der Elektriker ist auch fertig.

Samstag:
Vor Geschäftbeginn sind schon 2 Mann (o.k. ich und mein Mann) unterwegs um den Umzug der Arbeitsplätze zu organisieren. Heißt Herr Dörr zieht von meinem Büro auf seinen neuen Beraterplatz und ich ziehe von dem Büro meiner Mutter wieder an meine Wirkungsstätte. Aber um 9.30 Uhr sind alle drei Arbeitsplätze funktionsfertig und Herr Dörr konnte sogleich Kunden an seinem neuen Platz begrüßen.

Ziel ist es nun bis Ostern alles wieder in Ordnung zu haben und vor allem die Funktionsküche in Betrieb zu haben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 



EKM Elektro- und
Küchen-Markt GmbH

Lagerhausstr. 21-25
67061 Ludwigshafen

Tel.: 0621 58605-0
Fax: 0621 58605-24

E-Mail: info@ekm-kueche.de

 

 Zurück